• Absolvent*innen der Leitungsqualifikation
  • Beispiel Präsentation Abschlussarbeiten: Wer hat den Hut auf?
  • Beispiel Präsentation Abschlussarbeiten: Konzeption
  • Beispiel Präsentation Abschlussarbeiten: Mittagessen

Fit für die Kita-Leitung!

Zertifikatsverleihung an Absolvent*innen der Weiterbildung für Leitungs- und Nachwuchskräfte in evangelischen Kindertagesstätten am 30.10.2018 in der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift

Leitungskräfte stärken
18 Absolvent*innen der Weiterbildung für Leitungs- und Nachwuchskräfte in evangelischen Kindertagesstätten in der EKHN präsentierten am 30.10.2018 in der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift ihre Abschlussarbeiten und erhielten ihre Zertifikate. Die knapp zweijährige Weiterbildung will Leitungskräfte für ihre verantwortungsvollen Aufgaben in den Kindertagesstätten stärken. Zu den Inhalten gehören u. a. Konzeptionsentwicklung, Qualitätsentwicklung und -sicherung, Personalmanagement, Teamleitung, Verwaltung, Dienstplangestaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Gesetze und Richtlinien. Während der Weiterbildung lernen die Teilnehmer*innen Fachleute aus der EKHN als Referent*innen kennen. So entstehen wertvolle Kontakte. Wenn in der täglichen Arbeit zusätzliche Informationen und Unterstützung benötigt werden, wissen Absolvent*innen der Weiterbildung, wer die richtigen Ansprechpartner*innen sind.

Wachsende Anforderungen an Kita-Leitungen
Heutzutage werden zunehmend hohe Anforderungen an Kitaleitungen gestellt, sie sind Schlüsselpersonen für den Erfolg der Kindertagesstätte. Aktuelle Veränderungen im Kindertagesstättenbereich, wie z. B.  der Ausbau der Kitaplätze für Kinder unter drei Jahren oder die steigende Zahl von Kindern mit Fluchthintergrund, stellen Kitaleitungen zusätzlich vor große Herausforderungen. Mit gut ausgebildeten Leitungskräften können Kindertagesstätten ihre vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen besser meistern und für Eltern und Kinder ein qualitativ hochwertiges Angebot bereitstellen. Hier setzt die berufsbegleitende Weiterbildung  für Leitungs- und Nachwuchskräfte in den evangelischen Kindertagesstätten in der EKHN an.

Die Weiterbildung
2012 als Pilotprojekt gestartet, wird die berufsbegleitende Weiterqualifizierung seit 2015 regelmäßig angeboten. Sie ist eine Kooperation des Fachbereiches Kindertagesstätten mit dem Diakonischen Werk Frankfurt und dem afw der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift. Die Weiterbildung umfasst 8 Module an insgesamt 23 Tagen sowie 6 mal einen halben Tag Coaching zwischen den Modulen. Zielgruppe der Weiterbildung sind Leitungskräfte und Nachwuchskräfte, die sich auf eine Leitungsstelle vorbereiten. Auch für erfahrene Leitungskräfte, deren Einrichtungen sich verändern und die ihre Kompetenzen erweitern und ihr Wissen auffrischen möchten, ist die Weiterbildung geeignet.

Stimmen von Absolvent*innen:
"Ich habe viel gelernt und fühle sich jetzt sicherer in meinen Aufgaben!"
"Es wird mir jetzt leichter fallen, Positionen gegenüber Eltern zu vertreten!"
"Hätte ich die Fortbildung gemacht, bevor ich meine Leitungsposition übernahm, wäre vieles leichter gewesen!“
„Vor allem weiß ich jetzt, wo ich nachschauen kann oder an wen ich mich wende, wenn ich zusätzliche Informationen brauche!“

Im November 2019 wird an der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift ein weiterer Kurs starten!

  • Absolvent*innen der Leitungsqualifikation
  • Beispiel Präsentation Abschlussarbeiten: Wer hat den Hut auf?
  • Beispiel Präsentation Abschlussarbeiten: Konzeption
  • Beispiel Präsentation Abschlussarbeiten: Mittagessen