Die Eliport-Schultüte

Viele Kirchengemeinden und Einrichtungen kennen sie schon: Die Eliport-Schultüte.
Das ist eine Aktion des „Evangelischen Literaturportals – Eliport“, die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) unterstützt wird. Im Internet kann man für einen gesponserten Preis (2,90 Euro pro Stück) für die Kinder, die im Sommer 2018 in die Schule kommen, eine „Schultüte“ bestellen. Diese besteht aus einem Baumwollbeutel mit:

  • Einem Kinderbuch
  • Einer CD mit einem Kinderlied
  • und einer Elternbroschüre

Mit dem Lied und der Geschichte aus dem Buch kann man in der Schulvorbereitung arbeiten und auch den Abschiedsgottesdienst vorbereiten. Lehrerinnen und Lehrer in der ersten Klasse können im Anfangsunterricht mit dem Material arbeiten. Im Tandem kann man sich absprechen, denn das Material bietet vielfältige Möglichkeiten für die unterschiedlichen Arbeitsfelder.
Eliport bietet nicht nur die Beutel zum Kaufen an, sondern auch zusätzlich Entwürfe, Materialien und Anregungen in Arbeitshilfen, die auf der Website der Aktion als Download zur Verfügung gestellt sind. http://www.leseningotteswelt.de/materialien-zum-download/
Vor allem die Anregungen in der Arbeitshilfe „Büchereiveranstaltungen mit der Eliport-Schultüte“ bieten sich auch für Schulkindprojekte in der Kita an. In der Arbeitshilfe „Gottesdienste mit der Eliport Schultüte“ findet sich ein Gottesdienstentwurf für die Verabschiedung aus der Kita.
_____________________________________

Wenn Kinder Abschied nehmen

Dezember 2017 Die neue Ausgabe von "PraxisKita 50/2017; hrsg. von Margit Franz, handelt von Tod, Trauer, Trost und Hoffnung in der Kita. In dem Heft findet sich ein Artikel von Barbara Benoit mit dem Titel: "Wir finden tröstende Bilder von Tod und Auferstehung. Ein Team macht sich auf die Suche".

Zum Artikel

Als Zusatzmaterial enthält das Heft  den AV 1 Film  „Kinder und der Tod: ein pädagogischer Spaziergang mit Margit Franz“ als DVD.
PraxisKita 50/2017 kann man auf: https://www.klett-kita.de/kindergarten-kita/praxis-kita/  bestellen.
_____________________________________

Trauerbegleitung bei Kita-Kindern

Filmtipp! Neue DVD mit Pädagogin Margit Franz zum Thema "Kinder und der Tod"
(erschienen: Juli 2017)

Margit Franz, die bei Prof. Dr. Werner Burgheim an der Hochschule Darmstadt Krisenpädagogik studierte, gibt bei einem "Pädagogik-Walk" über den Darmstädter Waldfriedhof dem Filmemacher Kurt Gerwig Antworten auf brennende Fragen zu dem Tabuthema. Margit Franz erzählt von erlebten Situationen mit verschiedenen Kindern und Familien und betont die Individualität und Kreativität der einzelnen Kinder in ihrer Trauerbewältigung. Sie erklärt, wie Seelsorger*innen, Hospizdienste, Bestatter, Vereine wie "Sternenkinder" und "Trauernde Eltern" sowie Bildungsinstitute die Arbeit der Kita zum Thema Tod unterstützen können. Margit Franz betont, dass die Beschäftigung mit Tod und Trauer am besten bereits erfolgen sollte, bevor ein konkreter Trauerfall in der Kita auftritt.

BEZUGSQUELLE:
Die DVD kostet 23 Euro, ist geeignet für Eltern, pädagogische Fachkräfte, Schulen, Hospize und Bestatter. Infos und Bestellmöglichkeit:
Zum av1-shop
Rezension zum Film