Veranstaltungsarchiv

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsarchiv.

Umgang nach einem Vorfall von Kindeswohlgefährdung

Kindeswohlgefährdung – Wie geht es weiter?

Nach Situationen, in denen das Wohl eines Kindes gefährdet schien oder es real zu Schaden gekommen ist, bleiben oft vielen Fragen offen. Wie konnte es dazu kommen? Hätte ich es nicht früher sehen müssen? Wie verarbeitet das Kind/die Kinder das Geschehene? Wie kann eine Erziehungspartnerschaft zu den Eltern wieder aufgebaut werden? Wie hat sich die Dynamik im Team durch den Vorfall verändert? Wie können wir aus dem Vorfall lernen? Welche Strategien/ Instrumente benötigen wir in unserer Kita, um Kindeswohlgefährdung frühzeitig zu erkennen? Diese und ähnliche Fragen bilden zusammen mit den rechtlichen Aspekten aus den §§ 8a und 45 SGB VIII, das Kernstück des Seminars. Neben dem fachlichen Input, liegt ein Schwerpunkt auf dem kollegialen Austausch.

Anmeldeschluss: 03.04.2019

Datum und Uhrzeit

15.05.2019 - 09:00 Uhr
16.05.2019 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Ev. Thomasgemeinde Gießen
Röderring 30A
35396 Gießen

Teilnahmegebühr

160,00 Euro

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede *
Falls vorhanden, bitte EKHN-Mailadresse verwenden.
Art der Anmeldung
Es handelt sich hierbei um die "Einrichtungsnummer" innerhalb der EKHN, und nicht um die "öffentliche" Rechtsträgernummer.
Kita-Mitarbeitende geben die Adresse der Kita an, Trägerverantwortliche die Adresse der Kirchengemeinde, Sonstige ihre Privatadresse.
Unterschrift des Trägers ist bei Online-Anmeldungen nicht erforderlich!

Als Kalendereintrag speichern

Kontakt

Nina Krichbaum
Telefon: 06151 / 6690 - 227
nina.krichbaum.zb@ekhn-net.de

Zielgruppe

Leitungen und stellvertretende Leitungen

Leitung

Andrea Sälinger

Referent*in

Oliver Bienia