Sollte Ihre Einrichtung wegen Corona geschlossen werden oder Sie sich selber in Quarantäne befinden, möchten wir Sie bitten, Ihre gebuchte Veranstaltung bei uns abzusagen. Andernfalls müssen wir Ihnen leider die Ausfallgebühr in Rechnung stellen. 

 

Veranstaltungsarchiv

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsarchiv.

Studientage für Kita-Leitungen im Dekanat Dreieich-Rodgau, 2-tägig ohne Übernachtung

Die Schulung ist auch auf Stellv. Leitungen ausgerichtet, wir müssen jedoch Kita-Leitungen vorrangig aufnehmen. Bei Interesse, melden Sie sich als Stellv. Kita-Leitung gerne an, wir geben unser möglichstes, damit auch Sie teilnehmen können.

Mitarbeitendengespräche und Konfliktklärung erfolgreich führen

Die VUCA – Welt

V volatil (schwankend)

U unsicher

K komplex

A ambivalent (mehrdeutig)

ist, mit allen im Zusammenhang stehenden Anforderungen, in der „Landschaft“ der Kindertageseinrichtungen angekommen.

Was hat die VUCA Welt mit dem Management von Kindertageseinrichtungen zu tun?

Schwankend sind beispielweise die Rahmenbedingungen in denen Sie Ihrer Verantwortung der Personalführung und -entwicklung nachkommen dürfen.

Unsicher sind die Anforderungen die an Sie und Ihr Team gestellt werden, den gesetzlichen Auftrag gerecht zu werden.

Inzwischen hat sich in die Komplexität des Führens einer Kindertagesseinrichtung das Krisenmanagement, wie selbstverständlich, eingereiht.

Selten ist noch etwas eindeutig und langfristig. Neben schwarz und weiß, gibt es Grautöne und bunt! Der berufliche Kontext von Führung ist widersprüchlicher geworden.

Das Nutzen von qualitativen Gesprächen mit Ihren Mitarbeiter*innen bedient einen Teil der heutigen Anforderung der VUCA – Welt, um dem Kontinuum zwischen transaktionalen und transformationalen Führen gerecht zu werden. Führung braucht das Wissen und die Fähigkeit sich in diesem Kontinuum klug und bewusst zu bewegen.

Berücksichtigen wir die Individualität und Spezifizierung der von Ihnen geführten Teams ist es erforderlich, Führungsinstrumente und -verhalten den jeweiligen Situationen und Personen zielführend anzupassen.

Das Seminar greift folgende Themen auf:

  • Die VUCA Welt im System Kindertagesstätte erkennen
  • Kontinuum zwischen transaktional und transformationalen Führen verstehen
  • Systemisches Konfliktmanagement reflektieren
  • Kritik – und Konfliktgespräche erproben
  • Trennungsgespräche führen
     

Termin: 16.06.2021  9:30 -17:30 Uhr                             
              17.06.2021  9:00 -17:00 Uhr

Mitzubringen sind Getränke und ein Zwischenimbiss; Mittagessen kann gemeinschaftlich bestellt werden, ist jedoch selbst zu zahlen.

Mind. TN-Anzahl: 14
Max.  TN-Anzahl: 18

Anmeldeschluss: 30. April 2021

Datum und Uhrzeit

16.06.2021 - 17.06.2021

Veranstaltungsort

Ev. Gemeindehaus der Kirchengemeinde
Seligenstadt-Mainhausen
Wiesenstr. 17
63533 Mainhausen

Teilnahmegebühr

165-215€, je nach Anzahl der Teilnehmenden

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede *
Falls vorhanden, bitte EKHN-Mailadresse verwenden.
z.B. Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen
Kita-Mitarbeitende geben die Adresse der Kita an, Trägerverantwortliche die Adresse der Kirchengemeinde, Sonstige ihre Privatadresse.
Unterschrift des Trägers ist bei Online-Anmeldungen nicht erforderlich!

Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Zentrum Bildung der EKHN
Fachbereich Kindertagesstätten

Kontakt

Gisela Biehl
Tel.: 06151 6690 230
E-Mail: gisela.biehl@ekhn.de

Zielgruppe

Kita-Leitungen

Leitung/Verantwortlichkeit

Barbara Kaufeld, Fachberaterin

Referent*in

Lorella Liebenau-Strube