Veranstaltungsarchiv

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsarchiv.

Kollegiale Entdeckungen "Was wirken soll, muss ankommen" - Schulung zum Thema Öffentlichkeitsarbeit in der Kita

Kollegiale Entdeckungen
„Was wirken soll, muss ankommen“ -
Schulung zum Thema
Öffentlichkeitsarbeit in der Kita für neue Leitungen

Hauptaufgaben der Öffentlichkeitsarbeit (ÖA) sind Information, Vertrauensbildung und Imagepflege. Gemäß dem Hess. Bildungs- und Erziehungsplan (HBEP) verantwortet die Leitung die strategische Planung der ÖA.[1] Es gilt für die Entwicklung eines entsprechenden Konzepts u.a. Antworten auf Fragestellungen zu finden wie: Was gehört eigentlich alles zur ÖA? Wer sind die jeweiligen Adressaten? Was will ich mit dieser Information erreichen?

In dieser dreitägigen Schulung  wird die Methode der „Kollegiale Entdeckungen“ genutzt. Grundprinzip der Methode ist ein Perspektivwechsel:  Wechselseitig von der Expertise der jeweils anderen Fachkraft  profitieren, von-  und miteinander lernen, kollegiales Feedback geben und annehmen. Damit können „blinde Flecken“ in der Selbstwahrnehmung ausgeglichen (…) und mit zusätzlichem Expertenwissen bereichert werden, so wie es auch der HBEP beschreibt. [2]

  • Am  ersten Tag der Schulung werden die wesentlichen Fragestellungen und Perspektiven auf ÖA in den Blick genommen und Leitfäden für die strukturierten Beobachtungen in der Kita gemeinsam entwickelt.
  • Am zweiten Tag besuchen die Teilnehmenden die Kita einer Kollegin in der Lerngruppe und nehmen dort die ÖA in den Blick. Sie geben konstruktive Rückmeldungen und wertvolle Anregungen, nehmen aber auch Anregungen für die eigene Kita mit.
  • Am dritten Tag werden die Ergebnisse zusammengeführt und erste Überlegungen für die nächsten Entwicklungsschritte im Bereich ÖA der eigenen Kita gemacht. Zusätzlich werden weiterführende Arbeitsmaterialien für die Konzeptentwicklung im Bereich ÖA zur Verfügung gestellt.

Bedingungen für die Teilnahme:

  • Bereitschaft die eigene Kita am 15.10.2019 von einer anderen teilnehmenden Leitung besichtigen zu lassen. Hier sollte eine Person aus dem Team Ansprechpartner*in sein.
  • Reisemöglichkeit zur Besichtigung ist vorhanden (z.B. Pkw)
  • Buchung nur als Gesamtpaket möglich; keine Buchung einzelner Tage

[1] vgl. HBEP , Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit, S. 122

[2] vgl. HBEP, Selbst- und Fremdevaluation des päd. Handelns, S. 117

_________________________________________________________________    

05.09.2019 Einführungs- und Planungstag

15.10.2019 Besichtigung einer Kita

16.10.2019 Auswertung und Transferplanung für eigene Kita

jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr

________________________________________________________________

Anmeldeschluss: 30.06.2019,
für Abmeldungen danach, sind Stornierungskosten in Höhe der Kosten für die Schulung zu entrichten.

Datum und Uhrzeit

05.09.2019 - 16.10.2019

Veranstaltungsort

Haus der Kirche und Diakonie
Carl-Franz-Straße 24
35392 Gießen


Tel.: 0641 - 300 20 103

Teilnahmegebühr

80,- € - hinzu kommen individuell nach Entfernung Reisekosten zur Kitabesichtigung

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede *
Falls vorhanden, bitte EKHN-Mailadresse verwenden.
Art der Anmeldung
Es handelt sich hierbei um die "Einrichtungsnummer" innerhalb der EKHN, und nicht um die "öffentliche" Rechtsträgernummer.
Kita-Mitarbeitende geben die Adresse der Kita an, Trägerverantwortliche die Adresse der Kirchengemeinde, Sonstige ihre Privatadresse.
Unterschrift des Trägers ist bei Online-Anmeldungen nicht erforderlich!

Flyer herunterladen Als Kalendereintrag speichern

Kontakt

Anke Gärtner • Sachbearbeitung • Außenstelle Gießen
Tel.: 06 41/300 20-172

anke.gaertner@ekhn-kv.de

Zielgruppe

Kita - Leitungen

Leitung

Simone Hofmann • Fachberatung Kindertagesstätten
Roberta Donath• Qualitätsentwicklung für Kindertagesstätten in der EKHN

Referent*in

Roberta Donath• Qualitätsentwicklung für Kindertagesstätten in der EKHN
Simone Hofmann • Fachberatung Kindertagesstätten