Veranstaltungsarchiv

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsarchiv.

Geschlechtliche Vielfalt

Geschlechtliche Vielfalt - sie ist 2018 in den Blick der Gesellschaft gerückt, da das Personenstandsgesetz verändert wurde. Ab 2019  gibt es im Personenstandsregister die Möglichkeit neben männlich  und weiblich auch divers einzutragen. Geschlecht ist wesentlich vielfältiger, als man denkt,  und geht über die Einteilung in die beiden Geschlechter "männlich" und "weiblich" hinaus.

Das neue Gesetz gibt den Menschen, die als Trans* geboren werden, endlich die Möglichkeit auf  geschlechtliche Selbstbestimmung. Trans* ist eine unveränderliche vorgeburtliche Prägung. Kinder erleben ihr Geschlecht, das Ihnen bei Geburt zugewiesen wurde, als nicht richtig. Kinder haben ein Recht auf geschlechtliche Selbstbestimmung. Allein sie wissen, welchem Geschlecht sie sich (nicht) zuordnen, sind Expert*innen ihrer selbst.

Der Seminartag möchte dazu beitragen, die Bedeutsamkeit von geschlechtlicher Vielfalt sichtbar zu machen und aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten sowie die Teilnehmenden darin zu unterstützen, mit unterschiedlichen sexuellen Identitäten umzugehen und ihre Handlungskompetenz in der frühkindlichen Bildung zu erweitern.

Inhalte des Seminartages sind:

  • Geschlecht und Geschlechterrollen
  • Transsexualität/Transidentität und Intergeschlechtlichkeit
  • Trans*Kindheiten als pädagogische Herausforderung
  • Geschlechtliche Vielfalt, Bibel und das Christentum

Anmeldeschluss: 31.8.2019

Datum und Uhrzeit

05.09.2019
09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Zentrum Bildung der EKHN
Erbacher Str. 17
64287 Darmstadt


Anfahrtsbeschreibung siehe hier: https://www.zentrumbildung-ekhn.de/anfahrt/

Teilnahmegebühr

60,00€ Teilnahmegebühr inkl. Mittagsimbiss

Anmeldung

Die von Ihnen eingegebenen Daten verarbeiten wir mit Verantwortung und Respekt. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anrede *
Falls vorhanden, bitte EKHN-Mailadresse verwenden.
Art der Anmeldung
Es handelt sich hierbei um die "Einrichtungsnummer" innerhalb der EKHN, und nicht um die "öffentliche" Rechtsträgernummer.
Kita-Mitarbeitende geben die Adresse der Kita an, Trägerverantwortliche die Adresse der Kirchengemeinde, Sonstige ihre Privatadresse.
Unterschrift des Trägers ist bei Online-Anmeldungen nicht erforderlich!

Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Zentrum Bildung der EKHN
Fachbereich Kindertagesstätten

Kontakt

Gisela Biehl
Tel.: 06151 6690 230
E-Mail: gisela.biehl.zb@ekhn-net.de

Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte und weitere Interessierte

Leitung

Andrea Sälinger, Fachberatung für Kinderschutz in der EKHN

Referent*in

Dr. Gerhard Schreiber, Theologe und Sozialethiker