Veranstaltungsarchiv

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsarchiv.

Fachkraft für religiöse Bildung und Werteerziehung (Langzeitweiterbildung 19KW013)

„In evangelischen Kindertagesstätten wird das Recht des Kindes auf Religion und religiöse Begleitung eingelöst.“ Aus dem "Standard Religionspädagogik, Qualitätsfacetten Evangelischer Kindertagesstätten der EKHN".
Doch wie begleite ich als pädagogische Fachkraft Kinder in ihrer religiösen Entwicklung? Welche Rolle spielen dabei meine eigenen Werte und Glaubensüberzeugungen, welche die der Evangelischen Kirchengemeinde? Wie gehe ich damit um, dass der christliche Glaube in der Ev. Kita eine zentrale Bedeutung hat und zugleich viele Kinder vom Elternhaus her eine andere religiöse Prägung oder auch keine mitbringen? Und die Gedanken, Fragen und Ideen der Kinder selbst? Kinder gehen mit den Ereignissen und Ritualen, den Festen und Traditionen, die sie zuhause, bei Freunden, in der Kita und in der Welt erfahren kreativ um. Wie gewinnen wir einen Zugang zur (religiösen) Lebenswelt des Kindes? Wie gelingt die Erziehungspartnerschaft bei Fragen religiöser Bildung und Werteerziehung?

Die Auseinandersetzung mit diesen Fragen ist die Voraussetzung für das Einlösen des Rechtes des Kindes auf religiöse Begleitung und Bildung. Die berufsbegleitende Weiterbildung ermöglicht eine prozessbezogene Verankerung in der pädagogischen Praxis. Die Fachkraft für religiöse Bildung und Werteerziehung ist Schlüsselfigur bei der Verknüpfung von religionspädagogischen Perspektiven mit Konzeption, Bildung, pädagogischen Alltag. Sie nimmt beratende Aufgaben war gegenüber Team und Familien/Eltern. Sie entwickelt eine eigene religionspädagogische Praxis in der Einrichtung. Sie ist Bindeglied zwischen Kita, Kirchengemeinde und sozialem Umfeld. Sie kooperiert dabei ebenso mit dem Pfarrer/der Pfarrerin wie mit Leitung der Kindertageseinrichtung und ist Multiplikatorin im Team.
 

Anmeldungen bitte schriftlich oder online an
Pädagogische Akademie Elisabethenstift gemeinnützige GmbH
afw – Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung
Stiftstrasse. 41, 64287 Darmstadt,
Tel. 06151-4095-302, Fax. 06151-4095-303, afw@elisabethenstift.de
https://www.pae-elisabethenstift.de

Anmeldeschluss: 14.12.2018

Datum und Uhrzeit

20.02.2019 - 09:00 Uhr
18.03.2021 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Pädagogische Akademie Elisabethenstift
gemeinnützige GmbH
afw – Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung
Stiftstraße 41, 64287 Darmstadt

Teilnahmegebühr

1675 € inklusive Readerkosten. Zahlbar in Raten. Die Kurskosten für den Follow-Up-Tag sind gesondert zu entrichten.

Anmeldung erforderlich

Als Kalendereintrag speichern

Veranstalter

Pädagogische Akademie Elisabethenstift
gemeinnützige GmbH
afw – Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung
Stiftstraße 41, 64287 Darmstadt
https://www.pae-elisabethenstift.de

Kontakt

Pädagogische Akademie Elisabethenstift gemeinnützige GmbH
afw – Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung
Stiftstrasse. 41, 64287 Darmstadt,
Tel. 06151-4095-302, Fax. 06151-4095-303, afw@elisabethenstift.de
https://www.pae-elisabethenstift.de

Zielgruppe

• Pädagogische Fachkräfte in (evangelischen) Einrichtungen für Kinder
• Eine 2-jährige Berufspraxis in einem pädagogischen Arbeitsfeld der frühen Kindheit ist wünschenswert.

Leitung

Theologische Leitung: Pfarrerin Barbara Benoit,
Religionspädagogische Fachberaterin im Fachbereich
Kindertagesstätten, Zentrum Bildung
Pädagogische Leitung: Martina Geschwind,
Fachkraft für religiöse Bildung und Werteerziehung

Referent*in

Verantwortliche Fachreferentin: Angelika Ertl,
Fortbildungsreferentin im afw