Veranstaltungsarchiv

Hier gelangen Sie zu unserem Veranstaltungsarchiv.

Chancengleichheit für jedes Kind - „Kinder haben ein Recht auf Gesundheit und gute Ernährung“ (UN-Kinderrechtskonvention)

Ist ein Frühstücksbuffet auch in unserer Kindertagesstätte möglich? Eine gesunde Mahlzeit zur richtigen Zeit ist eine gute Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Durch das gesunde Frühstück im Kindergarten steigt die Leistungsfähigkeit über den gesamten Tag und das Mittagstief nach dem Mittagessen verläuft kürzer und weniger intensiv.
Die Kinder sollten bereits im Kindergarten lernen, ausgewogen zu frühstücken. Die Situation des Pausenfrühstücks der Schulkinder sieht in Deutschland wie folgt aus: Kaum zwei Drittel aller Schüler nehmen ein ausreichendes Pausenfrühstück mit in die Schule. Von100 Schülern kaufen sich 12 Schüler ihr Frühstück am Kiosk. Doch sollte schon die Kita den Grundstein für ein gesundes Frühstücksverhalten legen. Damit dies funktionieren kann, ist es notwendig, dass Hauswirtschaftskräfte, pädagogische Fachkräfte und Eltern eng zusammenarbeiten.Thematische Schwerpunkte der Fortbildung sind: Planung eines gemeinsamen Frühstücks, Qualitätsstandards zum Frühstück in Kitas, Erstellen eines Frühstückplans, Rahmenbedingungen sowie Tipps für die Zubereitung schmackhafter und gesunder Kinder-Snacks.

Datum und Uhrzeit

28.05.2018
15:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ev. Kindergarten, Martin-Luther-Straße 22, 56203 Höhr-Grenzhausen

Teilnahmegebühr

35 Euro

Anmeldung

Anrede *
Falls vorhanden, bitte EKHN-Mailadresse verwenden.
Kita-Mitarbeitende geben die Adresse der Kita an, Trägerverantwortliche die Adresse der Kirchengemeinde, Sonstige ihre Privatadresse.
Unterschrift des Trägers ist bei Online-Anmeldungen nicht erforderlich!

Als Kalendereintrag speichern

Kontakt

Kerstin Awan (Diplom Oecotrophologin FH)
02624/3059
mobil: 0157/891 500 58
kerstin.awan@web.de

Zielgruppe

Leitungen, pädagogische Fachkräfte, Hauswirtschaftskräfte

Leitung

Kerstin Awan

Referent*in

Kerstin Awan