Kita-Kampagne in RLP

Das Kita-Gesetz geht uns alle an - unsere gemeinsame Chance ist jetzt! Unter diesem Motto hat die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege e.V. in Rheinland-Pfalz Materialien für eine Kampagne entwickelt.

Mehr Qualität und einheitliche Personalstandards in Kitas - LIGA der Freien Wohlfahrtspflege fordert umfassende Novellierung des Kita-Gesetzes

Mit der Kampagne soll im Vorfeld eines Referentenentwurfs der Gesetzes-Novelle in Rheinland- Pfalz nochmals aktiv auf unsere Forderungen und Positionen in einer breiten Öffentlichkeit aufmerksam gemacht werden. Die Kampagne soll vor allem auch die regionalen politischen Vertreter*innen, die später über einen Gesetzesentwurf im Landtag abstimmen, ansprechen. Die Kirchenleitung der EKHN unterstützt diese Kampagne ausdrücklich!

Der Fachbereich Kita im Zentrum Bildung der EKHN setzt sich für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen in den Kindertagesstätten ein. Die Synode der EKHN hat außerdem in ihrer Frühjahrssitzung eine entsprechendeResolution für beide Bundesländer erlassen. Die  Kindertagesstätten in der EKHN sind aufgerufen, sich an der Kampagne zu beteiligen und unsere evangelischen Positionen deutlich zu machen! Es geht darum, unsere gemeinsamen Forderungen an die politisch Verantwortlichen heranzutragen und zu verdeutlichen, dass die Forderungen keine einzelnen Positionen der Kirchen und Verbände sind, sondern von den Kitaverantwortlichen und von den Eltern aktiv unterstützt werden.

Bausteine der Kampagne:

  • Informationsflyer
  • Plakate
  • Postkartenaktion, bei der Fachkräfte, Eltern, Verbündete Karten an Landtagsabgeordnete und die Ministerin senden
  • Veranstaltungen, zu denen z. B. Vertretungen aus der Kommunalpolitik eingeladen werden

Zur Pressemitteilung der LIGA