Gute Kitas brauchen gute Leitungskräfte

Qualifizierung und Nachwuchsförderung für Leitungskräfte in Kindertagesstätten in der EKHN

Heutzutage werden hohe Anforderungen an Kitaleitungen gestellt. Sie müssen die Balance zwischen Pädagogik, Recht und Betriebswirtschaft halten. Hinzu kommen Teamleitung, Personalentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit. Aktuelle Veränderungen im Kindertagesstättenbereich, wie z. B. das neue Kifög und der Ausbau des Krippenangebotes stellen Kitaleitungen vor neue Herausforderungen.
Mit gut ausgebildeten Leitungskräften können Kindertagesstätten ihre vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen meistern und für Eltern und Kinder ein qualitativ hochwertiges Angebot bereitstellen.Hier setzt die  berufsbegleitende Fortbildung „Qualifizierung und Nachwuchsförderung für Leitungskräfte in Kindertagesstätten in der EKHN“ an. Die Qualifizierung macht Leitungskräfte und Erzieher/-innen, die eine Leitungsfunktion anstreben, fit für professionelles Kita-Management.

Finanziert von der Kirchenleitung, verantwortet vom Zentrum Bildung der EKHN in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Frankfurt, ausgeführt vom afw der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift, startete die Qualifizierung als Pilotprojekt im Jahr 2012. Am 09. Dezember 2014 endete der zweite Durchgang der anderthalbjährigen Qualifizierung mit einer Abschlussfeier in der Heilig Geist Kirche im Dominikanerkloster in Frankfurt. Sabine Herrenbrück, Leiterin des Fachbereichs Kindertagesstätten im Zentrum Bildung der EKHN, übergab die Abschluss-Zertifikate an 20 erfolgreiche Absolvent/-innen. Im Juni 2014 hatten bereits 21 Teilnehmende den ersten Durchgang der Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.

Seit 2015 wird die berufsbegleitende Qualifizierung als reguläre Weiterbildung regelmäßig vom Zentrum Bildung EKHN angeboten.

„Kita-Leitungen sind Schlüsselpersonen für den Erfolg einer Kita. Wir wünschen uns, dass möglichst viele geeignete Personen an der Qualifizierung teilnehmen. Wir appellieren an Leitungen und Träger, die Teilnahme möglich zu machen, denn es ist eine Investition, die sich für Eltern und Kinder und für die Zukunft evangelischer Kindertagesstätten lohnt“, so Sabine Herrenbrück.

Ausschreibung Leitungsqualifikation 2016

Ausschreibung Leitungsqualifikation 2017

Fotoimpressionen Zertifikatsverleihung Dezember 2014: