Grundseminar – Kinder und Eltern mit Fluchterfahrung in Kindertagesstätten (2-tägig)

06. - 07.03.2018 | 09:00 - 16:30 Uhr in Wiesbaden

In Frauen, Männern und Kindern, die Flucht, Vertreibung und existenzielle Bedrohung erlebt haben, wirken diese Erfahrungen noch lange nach. Zugleich müssen sie, nachdem sie in einem "sicheren Land" angekommen sind, in ihrem Alltag viel Neues bewältigen, neue Kontakte knüpfen. In dieser Situation begegnen uns diese Menschen im Lebensbereich Kita. Wie können wir in unseren Einrichtungen Eltern und Kindern, die Fluchterfahrungen gemacht haben, gerecht werden? Was brauchen sie, um hier Ruhe und Sicherheit zu finden, neu an ihrer Umwelt teilzunehmen, Neues zu erlernen und sich mit ihrer Person und allem, was sie erlernt haben, neu einzubringen?
Diese und ähnliche Fragen, die sich aus dem beruflichen Kontext ergeben, wollen wir in dem zweitägigem Workshop, in Biografiearbeit, Fallgruppenarbeit und mit Hilfe von theoretischen, fachlichen Erkenntnissen aus der Arbeit mit geflüchteten Menschen gemeinsam reflektieren. Dieser Workshop soll Sie dabei unterstützen, die gute Qualität der Arbeit im Blick auf die Entwicklungschancen aller Kinder, sowohl der in diesem Land geborenen als auch der neu Hinzukommenden, zu erhalten und weiter auszubauen.

Anmeldeschluss: 23.01.2018

Zur Online-Anmeldung

Interkulturelle Kompetenz als Herausforderung

27.04.2018, 09:00 - 16:00 Uhr in Darmstadt

Menschen aus anderen Ländern haben bei uns eine neue Heimat gefunden. Jetzt gilt es im Alltag erfolgreich miteinander zu leben und zu arbeiten. In den Kindertagesstätten der EKHN betreuen wir Kinder, von denen etwa 40% einen Migrationshintergrund mitbringen. Für Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten ist Interkulturelle Kompetenz deshalb schon lange zu einer Schlüsselqualifikation geworden, um den damit verbunden Herausforderungen zu begegnen.
In dem eintägigen Seminar, das wahlweise in Darmstadt und Gießen angeboten wird, soll unter anderen folgenden Fragen nachgegangen werden:

  • Was bedeutet Interkulturelle Kompetenz im Lebens- und Berufsalltag?
  • Welche Missverständnisse und Konflikte entstehen in der gemeinsamen Arbeit?
  • Wie kann man miteinander umgehen, Konflikte vermeiden?
  • Was bedeutet dies konkret für mich und meinen Berufsalltag?

Anmeldeschluss: 09.03.2018

Zur Online-Anmeldung